Bau, München

Beschreibung

Der Anspruch der Standarchitektur ist es, durch Schaffung einer interessanten Gestaltung der Dachkonstruktion eine Verbindung zum Produkt herzustellen. Die vier Meter hohe über Eck angeordnete Leuchtwand und der darüber abgehängte Leuchtwürfel sorgen für eine optimale Weitenwirkung.

 

Die Verbindung zwischen der Leuchtwand und dem Leuchtwürfel wird optisch, durch die Durchdringung der diagonal angeordneten offenen Dachkonstruktion, unterbrochen.

 

Der Schwerpunkt des zweiseitig offenen Standes liegt in der Produktpräsentation. Hierfür ist vor der Leuchtwand, auf der offenen Standecke, ein Präsentationsplatz zentral platziert. Innerhalb der Standfläche sind für die weiteren Produktgruppen jeweils farbig gestaltete Raumelemente eingefügt. Der Serviceraum ist hinter der diagonal angeordneten, vanillefarbenen Wandabwicklung in der hinteren Standecke verborgen.

 

Die Standbeleuchtung ist in die, auf verschiedene Höhen verlaufende, Deckenkonstruktion eingebaut. Der Flachbildschirm für die Multimediavorführung ist strategisch günstig auf der langen Standseite in Laufrichtung platziert. Neben den Arbeitsplätzen stehen eine Servicetheke und Stehtische mit Barhockern bereit.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie bei der Entwicklung ihres Standkonzeptes oder zur Miete unserer Möbel. Schreiben Sie oder rufen Sie uns direkt an: welcome@eigenartdecor.de oder +49 (0) 6122 / 94 11 84